Molekulare Diagnostik bei Lungenkrebs

Mit der „NEO-Technologie“ steht dem Lungennetzwerk NOWEL eine technologisch innovative molekulare Lungenkrebsdiagnostik zur Verfügung. Die von dem Kölner Diagnostikunternehmen NEO New Oncology GmbH entwickelte Technologie identifiziert mit hoher Sensitivität alle therapierelevanten Kopienzahlveränderungen, Punktmutationen, Insertionen, Deletionen und Translokationen in Onkogenen, Tumorsuppressoren sowie in Mikrosatelliten-DNA. Der Test kann an kleinsten Probenmengen (paraffineingebettetes Gewebe, Zytologien) oder an einer Liquid Biopsy durchgeführt werden.

Genliste für Liquid Biopsy

Genliste für Gewebetestung

Ab dem 01.07.2016 ist unsere NGS-basierte Gewebediagnostik nach EBM erstattungsfähig. Für Informationen zur Einsendung von Gewebe kontaktieren Sie uns bitte unter info@nowel.org.


Innerhalb von 10 Arbeitstagen erhält der behandelnde Onkologe einen fachärztlichen Befund mit einer Übersicht über alle identifizierten Genveränderungen. Der Befund umfasst die Interpretation der erhobenen Daten, Vorschläge für mögliche zielgerichtete Therapien und gegebenenfalls eine Übersicht über geeignete klinische Studien. Es besteht zudem die Möglichkeit, alle Fälle im molekularen NOWEL-Tumorboard zu besprechen und mögliche Therapieoptionen zu diskutieren.

Die zeitnahe Aufnahme neu identifizierter Genveränderungen in den Assay garantiert hierbei jederzeit eine umfassende molekulargenetische Diagnostik nach aktuellem Stand der Wissenschaft.

Nowel.org verwendet Cookies, um die Website für Ihre Bedürfnisse zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie HIER weitere Informationen.

ok